Home Page Image
  Unsere erste "Kiel" im Zustand von 1849 mit vier Kanonen bestückt.
 
 
Home Page Image
  Unsere Serien-"Kiel" mit dem wunderschönen Ruderkanonenboot Nr.3 von Argos.
 
 


Atlantis alpha - Kiel

Kanonenboot von 161t Verdrängung. Länge ü.a. 27m, Breite 12m, Tiefgang 1,6m. Antrieb: 1 - 2zyl. 1fach Expansionsmaschine, Leistung: 40 PS, 2 Schaufelräder, Geschwindigkeit 7 Knoten. Bewaffnung: 4 kurze 18 Pfünder. Besatzung: 35 Mann.

Stapellauf unbekannt als britischer Raddampfer Eagle nach 1810. 1824 als königliche Yacht an die dänische Marine verkauft, in Kiel umbenannt. 1842 als Transporter eingesetzt. 1847 Bereisungsschiff der Hafenkommission Glückstadt. 1848 in Altona aufgelegt. Dort nach Ausbruch des deutsch-dänischen Krieges konfisziert und in die Schleswig-Holsteinische Marine eingereiht. 1849 armiert und Teilnahme an der Westsee-Expedition. 1850 ebenfalls verschiedene Gefechtseinsätze in der Nordsee. 1851 zurück an dänische Marine. 1853 Maschine ausgebaut. 1865 verkauft an Kaufmann J.P. Larsen.

Quelle: Gerd Stolz(1987). Die Schleswig-Holsteinische Marine 1848-1852. Heide: Boysen. Erich Gröner, Dieter Jung, Martin Maas (1998). Die deutschen Kriegsschiffe 1815-1945. Bd. 1. Bonn: Bernard&Greafe, 3. Auflage.